Turtlegrafik für Smartphones und Tablets

Entwicklungsprojekt PHBern  
HomeOnline-Editor startenDruckenAndroid GamesJava-Online

for-Schleife (Iteration)

Anstelle einer while-Schleife kann eine for-Schleife verwendet werden.

Source mit Online-Compiler bearbeiten

App installieren auf Smartphone oder Tablet

QR-Code

Sources downloaden (Tu3.zip)

// Tu3.java

package app.tu3;

import turtle.*;

public class Tu3 extends Playground
{
  public void main()
  {
    st();
    for (int = 0; i < 9; i++)
    {
      fd(160);
      rt(160);   
    }
  }
}

 

Erklärungen zum Programmcode:

for (int i = 0; i < 9; i++) Initialisierung (int i = 0), Laufbedingung (i < 9) und die Wertänderung (i++) wird, getrennt mit Strichpunkten, in einer Zeile eingegeben


Schöne Bilder erhalten wir duch Änderung des Drehwinkels. Im Beispiel Tu3a lassen wir absichtlich die Turtle versteckt (die Zeile st()) fehlt). Das Zeichnen der Grafik erfolgt dadurch schneller.

Source mit Online-Compiler bearbeiten

App installieren auf Smartphone oder Tablet

QR-Code

Sources downloaden (Tu3a.zip)

// Tu3a.java

package app.tu3a;

import turtle.*;

public class Tu3a extends Playground
{
  public void main()
  {
    for (int = 0; i < 250; i++)
      fd(i).rt(89);
  }
}

 

Erklärungen zum Programmcode:

fd(i) Die gezeichnet Streckenlänge ist zuerst 0, nach erstem Schleifendurchlauf 1, dann 2, 3, ..bis 250
fd(i).rt(89) Man kann mehrere Zeichnungs-Methoden, mit Punkt getrennt, auf die gleiche Zeile schreiben


Verschachtelte for-Schleifen

Die Schleifen lassen sich verschachteln. Im Beispiel Tu4.java wird mit der inneren Schleife jeweils ein Quadrat gezeichnet, mit der äusseren Schleife wird das Zeichnen des Quadrats 10 mal wiederholt.

Source mit Online-Compiler bearbeiten

App installieren auf Smartphone oder Tablet

QR-Code

Sources downloaden (Tu4.zip)

// Tu4.java

package app.tu4;

import turtle.*;

public class Tu4 extends Playground
{
  public void main()
  {
    st();
    setSpeed(10);
    for (int = 0; k < 10; k++)
    {
      for (int = 0; i < 4; i++)
      {
        fd(100);
        rt(90);
      }
      lt(36);
    }
  }
}
 

Erklärungen zum Programmcode:

setSpeed(10) Turtle bewegt sich schneller (Standardwert 5)



Koordinatengrafik

Mit den Methoden setPos(x, y) und moveTo(x, y) lassen sich Liniengrafiken, die aus der Koordinatengrafik bekannt sind, zeichnen.

Source mit Online-Compiler bearbeiten

App installieren auf Smartphone oder Tablet

QR-Code

Sources downloaden (Tu4a.zip)

// Tu4a.java

package app.tu4a;

import turtle.*;

public class Tu4a extends Playground
{
  public void main()
  {
    for (int = -160; i <= 160; i = + 40)
    {
      for (int = -160; k <= 160; k = + 40)
      {
        setPos(i, -160);
        moveTo(k, 160);
      }
    }
    
    for (int = -160; i <= 160; i =  + 40)
    {
      for (int = -160; k <= 160; k = + 40)
      {
        setPos(-160, i);
        moveTo(160, k);
      }
    }
  }
}
 

Erklärungen zum Programmcode:

setPos(x, y) Setzt die Turtle an die Position mit den Koordinaten (x, y)
moveTo(x, y) Bewegt die Turtle von der aktuellen Position an die Position (x, y)