Drucken

Download der Apps auf Smartphone (Linux)

 


Falls Sie mit dem Online-Editor arbeiten, brauchen Sie keine Android-Entwicklungsumgebung zu installieren. Die Apps werden auf dem Webserver compliert und in Dalvic-Code konvertiert. Mit Klick auf AndroidEx1 ausführen wird die fertig verpackte und signierte App automatisch mit den notwendigen Tools den lokalen Rechner in das Verzeichnis <userhome>/jdroid heruntergeladen und über ein USB-Kabel auf das Handy übertragen und ausgeführt.

Achtung! Die oben erwähnten Tools sind 32-Bit binary Dateien. Bei einem 64-Bit Betriebssystem werden noch Kompatibilitätsbibliotheken für 32-Bit benötigt.

 

 
Bei aktuellen Ubuntu-Derivaten zb installieren Sie diese mit dem Befehl:
sudo apt-get install ia32-libs

Anders als bei Windows, müssen bei Linux keine Treiber installiert werden. Es reicht, das Smartphone mit Lese- und Schreibrechten auszustatten. Das geschieht entweder durch manuelles Hinzufügen der Regel (Im Verzeichnis /etc/udev/rules.d/ ) oder durch unser Skript, dass die benötigte Zeilen automatisch hinzufügt. In beiden Fällen werden sudo-Rechte benötigt.
Skript downloaden: setUdevAndroid.tar.gz

Für die Installation per Skript öffnet man erst ein Terminal, wechselt ins Downloadverzeichnis des Skripts und gibt dann folgende Zeilen ein:

tar xf setUdevAndroid.tar.gz
chmod +x setUdevAndroid.sh
sudo ./setUdevAndroid.sh

Achten Sie darauf, dass der Emulator nicht gestartet ist, wenn sie Ihre App auf ein Smartphone übertragen möchten.

Falls die Übertragung nicht funktioniert, kontrollieren Sie bitte folgende Smartphone-Einstellungen:


Sie müssen die Installationen von nicht Market-Anwendungen zulassen. In der Regel findet man diese Option unter Einstellungen-Anwendungen - Unbekannte Quellen.
 


Je nach Smartphon-Typ, gibt es Einstellungen - Mit PC verbinden- Standardverbindungstyp verschiedene Möglichkeiten, den Smartphon via USB-Kabel an den PC anzuschliessen. Die Auswahl Festplatte bewirkt, dass die SD Karte des Smartphones als eine externe Festplatte angeschaut wird. Diese Auswahl ist auf jeden Fall für die Ausführung der Apps ungünstig. Bei den HTC-Smartphones ist die Auswahl Nur laden erforderlich.

Wurde die Übertragung erfolgreich durchgeführt, erscheint die Applikation unter den übrigen Apps (z. Bsp. AndroidEx3).

 



Eine App löschen:

Wählen Sie Einstellungen - Anwendungen - Anwendunge verwalten

Wählen Sie das entprechende Apps und anschliessend Deinstallieren.

 

 

Achten Sie darauf, dass der Emulator nicht gestartet ist, wenn sie Ihre App auf ein Smartphone übertragen möchten.